Donnerstag - 13.6.2024

Am Sonntag startete die neu formierte männliche D-Jugend in die Qualifikation für die Bezirksoberliga (BOL).

 Im ersten Spiel in der Friedberger Sporthalle ging es gegen die DJK  Augsburg. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte konnten sich die Schützlinge von Annika Petersen und Andrea Russ im zweiten Spielabschnitt steigern und die Partie am Ende souverän mit 15:10 für sich entscheiden.

In ihrem zweite Spiel trafen die Wertinger auf die Gastgeber  aus Friedberg und knüpften an die Leistung der vorherigen Partie an. Zwar lang man zur Halbzeit mit 6:9 zurück, zeigte dann große Moral erkämpfte sich mit schönen Kombinationen über den Kreis ein umjubeltes 16:16 Unentschieden. Im ihrem letzten Spiel gegen den klaren Favoriten aus Schwabmünchen beeindruckten die Jungs weiter. Mit viel Bewegung ohne Ball hielten die Zusamstädter die Partie bis in die Endphase offen. Am Ende ging gegen den späteren Turniersieger ein wenig die Puste aus und man musste sich mit 14:16 geschlagen geben.

Für die neuformierten Wertinger war der Spieltag dennoch ein großer Erfolg. Trainerin Petersen entsprechend gelöst. „Das Zusammenspiel wurde im Verlauf des Tages immer besser. sie Jungs habe toll gekämpft und sich dadurch eine gute Ausgangslage für die zweite Quali-Runde am 12. Mai.

 

C Jugend 2024 

Oben: Andrea, Benedikt, Bent, Julian, Levi, Jakob, Sebastian, Till, Anton

Unten: Max, Max, Fabian, Jonas, Annika

 

 

<<  Juni 2024  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930